Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


raspberry

Raspberry Pi Zero W

Es gibt viele Gründe den Raspberry Pi Zero W einzusetzten:

  1. die Sicherheit und Stabilität seines Linux Betriebssystems
  2. seine geringe Größe
  3. der geringe Stromverbrauch
  4. viele Anschlussmöglichkeiten - Bluetooth, WLAN, USB, HDMI, GPIO und CAM Anschluss
  5. große Community mit vielen Projekten
  6. unschlagbares Preis Leistungsverhältnis

Foto: www.roboterfabrik.atFoto: www.roboterfabrik.at

Technische Daten

Minicomputer Raspberry Pi W (in der Version 1.1. von 2017)
Name: Raspberry Pi® Zero WH
Prozessor: BCM 2835 SOC 1GHZ
Arbeitsspeicher: 512 MB
Netzwerk: WLAN 802.11 b/g/n
On-board Wireless LAN: 2.4 GHz 802.11 b/g/n (BCM43438)
On-board Bluetooth: 4.1 + HS Low-energy (BLE) (BCM43438)
Board-Steckplätze: GPIO 40 PIN, SPI, I2C, UART, CSI
Unterstützte Speicherkarten: microSD

Anschlüsse

1x mini-HDMI Typ C Anschluss, Micro USB
1x micro-B USB für Daten
1x micro-B USB für Stromversorgung
Maße: Länge 65 mm, Breite 30 mm, Höhe 5 mm
Preis: ca. 20 €

Wichtige Linux Konsolenbefehle

Eingabe Erklärung Beschreibung
rm remove Löschen von Dateien und Verzeichnissen
mkdir make Direktory Erstellen von Verzeichnissen
ls list Anzeigen von Dateien und Verzeichnissen
cd change Directory Wechsle im Verzeichnisbaum eine Ebene höher
cd name change Directory Wechsle ins Verzeichnis mit der Bezeichnung „name“


Linux Raspbian Installation

Raspbian Buster ist ein kostenloses Linux-basiertes Betriebssystem, das für den Einsatz auf Raspberry Pi Einplatinencomputer entwickelt wurde.

Download

Foto: www.roboterfabrik.at
Foto: www.roboterfabrik.at

Link zum direkten Download von Rapbian Lite: Raspbian Buster (Debian Linux)

Foto: www.roboterfabrik.at

SHA-256 Checksumme

SHA-256 Checksumme des Downloads unter Windows10 prüfen
Generell sollten man Software nur von vertrauenswürdigen Quellen installieren, diese erkennt man in der Regel dadurch, dass sie eine so genannte SHA-256 Checksumme beim Download anzeigen.
Eine SHA-256 Checksumme ist eine 256 Zeichen lange Kette aus Zahlen und Buchstaben die durch eine Formel aus einer Menge an Daten entsteht.
Der SHA-256 Algorithmus generiert eine lange Zahl, es unmöglich Software manuell so zu verändern, dass die selbe Checksumme entsteht. Die Prüfsumme einer Datei muss immer gleich sein, anderfalls wurde an den Daten etwas geändert (manipuliert).

Direkter Download des Checksummenprogramms für Windows

Nach dem Download der Datei in Windows 10 in das Downloadverzeichnis wechseln und den Befehl eingeben:

sha256sum.exe 2019-09-26-raspbian-buster-lite.zip

Foto: www.roboterfabrik.at
Die richtige SHA-256 Checksumme: a50237c2f718bd8d806b96df5b9d2174ce8b789eda1f03434ed2213bbca6c6ff
Die angezeigte Checksumme muss mit der angeführten Zahl übereinstimmen!

Linux Raspbian Buster Lite

Distributor ID: Raspbian Buster Lite (Minimales Image ohne Desktop für Raspberry Pi Einplatinencomputer)
Description: Linux GNU Raspbian Lite
Release Date: 2019-09-26
Kernel: 4.19
Größe: 435 MB
Foto: www.roboterfabrik.at

Foto: www.roboterfabrik.at
Foto: www.roboterfabrik.at

Foto: www.roboterfabrik.at

Einloggen nach der Installation

Benutzer: pi
Passwort: raspberry (Achtung! Beim aktiviertem englischen Tastaturtreiber sind Y und Z Tasten vertauscht)
Aus Sicherheitsgründen sollt das Passwort sollte schnellstmöglich geändert werden.

Raspian konfigurieren

sudo raspi-config

Foto: www.roboterfabrik.at

Aktualisieren des Raspbian Betriebssystems

sudo apt-get update

Foto: www.roboterfabrik.at

sudo apt-get dist-upgrade

Foto: www.roboterfabrik.at

Linux Version

Foto: www.roboterfabrik.at

GCC Compiler

Compiler Version: gcc version 8.3.0
Foto: www.roboterfabrik.at

GDB Debugger

Debugger Version: gdb version 8.2.1
Foto: www.roboterfabrik.at

Programmieren in C

Erstes C Programm

Wir starten mit dem Befehl nano hallo.c den Texteditor Nano und erstellen gleichzeitig eine C Quellcode Datei mit dem Namen hallo.c
Foto: www.roboterfabrik.at

hallo.c
#include <stdio.h>
int main()
{
printf("Hallo Welt\n");
return 0;
}

Der Editor erkennt aufgrund der Dateiendung das es sich um eine C Quellcode Datei handelt und durchsucht den Text nach C-Schlüsselwörter, erkannte Wörter werden nach einem Farbschema eingefärbt. (Tipp-)Fehler im Quelltext können so besser erkannt werden.
Foto: www.roboterfabrik.at

Mit den Tasten Strg+O speichern wir den eingegebenen Quelltext.
Mit den Tasten Strg+X beenden wir den Editor nano
Foto: www.roboterfabrik.at

Nun compilieren (übersetzen) den eingegebenen Quellcode mit gcc und erstellen ein lauffähiges Programm, der Befehl dazu lautet: gcc -Wall hallo.c -o hallo
Mit ./hallo starten wir unser Programm
Foto: www.roboterfabrik.at

Programmieren in Python 3

Foto: www.roboterfabrik.at

Foto: www.roboterfabrik.at

hallo.py
#!/usr/bin/python
print "Hallo, Welt!"

Foto: www.roboterfabrik.at

Mit den Tasten Strg+O speichern wir den eingegebenen Quelltext.
Mit den Tasten Strg+X beenden wir den Editor nano
Foto: www.roboterfabrik.at

Foto: www.roboterfabrik.at

Raspberry Pi Zero GPIO Header

Pin#  	Name					Name		Pin#
--------------------------------------------------------------------
01	3,3v DC Power		o | o		DC Power 5,0V	02
03	GPIO02 (SDA1 i²c)	o | o		DC Power 5,0V	04
05	GPIO03 (SCL1 i²c)	o | o		       Ground	06
07	GPIO04 (GPIO_GCLK)	o | o		(TXD0) GPIO14 	08
09	Ground			o | o		(RXD0) GPIO15 	10
11	GPIO17 (GPIO_GEN0)	o | o	   (GPIO_GEN1) GPIO18 	12
13	GPIO27 (GPIO_GEN2)	o | o		       Ground	14
15	GPIO22 (GPIO_GEN3)	o | o	   (GPIO_GEN4) GPIO23	16
17	3,3v DC Power		o | o	   (GPIO_GEN5) GPIO24	18
19	GPIO10 (SPI_MOSI)	o | o		       Ground	20
21	GPIO09 (SPI_MISO)	o | o	   (GPIO_GEN6) GPIO25	22
23	GPIO11 (SPI_CLK)	o | o	   (SPI_CE0_N) GPIO08	24
25	Ground			o | o	   (SPI_CE1_N) GPIO07	26
27	ID_SD (i²c ID EEPROM)	o | o	(i²c ID EEPROM) ID_SC	28
29	GPIO05			o | o		       Ground	30
31	GPIO06			o | o		       GPIO12	32
33	GPIO13			o | o		       Ground	34
35	GPIO19			o | o		       GPIO16	36
37	GPIO26			o | o		       GPIO20	38
39	Ground			o | o		       GPIO21	40
--------------------------------------------------------------------


raspberry.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/21 21:13 von Michael Metzger